Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Ein Remis im strömenden Regen

Am Sonntag, 28. Oktober 2018, fuhren drei Bewohner und ein Betreuer mit dem Zug zum Bundesliga-Fußballspiel des 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt.

Auf der Hinfahrt gingen wir dem Gedränge in den Zügen aus dem Weg, indem wir einen kleinen Umweg über Bamberg nahmen. In Nürnberg angekommen, empfingen uns empfindliche Kälte und strömender Regen, die uns den ganzen Tag begleiteten. Wir froren und wurden nass, doch das Spiel entschädigte uns, weil es zwar nicht hochklassig, aber spannend war. Am Ende hieß es 1:1, damit waren alle zufrieden.

fcn2

Die Rückfahrt war dann Leben pur. Tausende Menschen, dicht gedrängt in einem unbeleuchteten Tunnel. Dann überfüllte Züge und Fans, die alle Regeln des Anstands vermissen ließen. Sie rauchten Haschisch im Abteil, soffen, grölten Lieder und lärmten. Froh waren wir, als wir gegen 19 Uhr zu Hause waren. kw

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Klaus Werthmann
Abteilungsleiter Betreutes Wohnen am Sommerberg
Dipl. Päd. (Univ.)
Am Sommerberg 35
97816 Lohr a.Main
Tel: 09352 - 503-70311
Fax: 09352 - 503-70300
Brigitte Henning
Verwaltung Betreutes Wohnen am Sommerberg
Am Sommerberg 21
97816 Lohr a.Main
Tel: 09352 - 503-20001
Fax: 09352 - 503-70000