Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Schneebälle im Sommer

Zwei Wohngemeinschaften sind kürzlich nach Rothenburg ob der Tauber gefahren. Unsere Bewohnerin Susi hat einen Bericht verfasst. 

Wir machten am Donnerstag, 28.6.18, einen Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber. Um 8.43 Uhr fuhr der Zug in Lohr los. Wir mussten zweimal umsteigen, in Würzburg und in Steinach.

Nach zwei Stunden Fahrt kamen wir in Rothenburg an. Hier, in diesem kleinen, 1000-jährigen Städtchen, kann man Geschichte erleben. Es ist Romantik pur. Wir liefen zum Marktplatz, ums Rathaus und in die kleinen Gässchen. In der Altstadt mit den Fachwerkhäusern ist die Zeit stehen geblieben.

t

So gingen wir ins Kriminalmuseum. 90 Minuten hielten wir uns dort auf. Folterinstrumente aus dem Mittelalter sowie juristische Bücher, Urkunden, Siegel und Grafiken bekannter Meister und die wertvollen Nachbildungen der Reichsinsignien und vieles anders mehr konnten wir uns ansehen. Danach hatten wir Hunger. Zwei von uns gingen Döneressen, der Rest genehmigte sich in in einer schönen Gaststätte Schnitzel. Dann bummelten wir durch die Altstadt mit den vielen Gaststätten, Hotels und Restaurants. In den Schaufenstern der Bäckereien sahen wir die berühmten Rothenburger Schneebälle. Auch sahen wir riesige Nussknacker und Teddybären. In Käthe Wohlfahrts Weihnachtsdorf kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Riesige, geschmückte Weihnachtsbäume sowie Weihnachtskugeln, Engeln und vieles anderes mehr.

IMG_9070

Auf den Rückweg zum Bahnhof gingen wir hinauf zur Stadtmauer und liefen den engen Weg entlang. Danach war die Rückreise angesagt. Am Bahnhof angekommen, wollten wir auf die Toilette, doch die war zu. Mit schönen Erinnerungen fuhren wir wieder zurück nach Lohr. Dabei konnten wir in Rothenburg nicht alles sehen, da die Zeit zu knapp war. Wie zum Beispiel die Jakobs Kirche und die vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Aber vielleicht fahren wir wieder nach Rothenburg ob der Tauber. Es war schön!

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Klaus Werthmann
Abteilungsleiter Betreutes Wohnen am Sommerberg
Dipl. Päd. (Univ.)
Am Sommerberg 35
97816 Lohr a.Main
Tel: 09352 - 503-70311
Fax: 09352 - 503-70300
Brigitte Henning
Verwaltung Betreutes Wohnen am Sommerberg
Am Sommerberg 21
97816 Lohr a.Main
Tel: 09352 - 503-20001
Fax: 09352 - 503-70000